5. Spieltag der Kreisklasse B und C der Herrenmannschaften

Den 5. Spieltag bestreiten unsere 1. Herrenmannschaften in St. Georgen um 15:15 Uhr gegen den NK Zagreb Villingen. Unsere 2. Mannschaft ist spielfrei. 

Ausblick auf den kommenden Spieltag

„Sieg gegen NK Zagreb ist Pflicht“

Am Sonntag, den 04.10.2020 gastiert mit dem NK Zagreb Villingen wieder eine Mannschaft die den Aufstieg zum Ziel gesetzt hat.

Wenn man jedoch weiter um den Aufstieg mitspielen will ist ein Sieg am Sonntag Pflicht.

Bislang konnten die Gäste noch nicht überzeugen holte man doch aus vier Spielen nur vier Punkte. Doch letztes Wochenende setzte man mit einem 6:0 Heimsieg gegen den SV Nussbach ein Ausrufezeichen.

Wir wünschen dem Spiel einen schönen und fairen Verlauf.

Unsere 2. Mannschaft ist dieses Wochenende spielfrei.

Rückblick auf den letzten Spieltag

Unsere Mannschaft konnte in Unterkirnach den angestrebten Punktgewinn leider nicht realisieren. Obwohl spielerisch leicht überlegen verlor man durch zwei Standardsituationen unglücklich mit 1:2. Albert Levin erzielte hierbei den zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich. Ein Unentschieden wäre sicherlich gerecht gewesen, doch war man in der Offensive nicht zielstrebig genug.

Am Mittwochabend verlor man das Pokalspiel im heimischen Stadion gegen den FC Bernau mit 0:1 und schied damit aus dem Bezirkspokal aus. Vornehmlich in der ersten Halbzeit bot unsere Mannschaft eine indiskutable Leistung. Die Hochschwarzwälder kamen einmal vor unser Tor und erzielten durch ein unglückliches Eigentor das Tor des Tages.

In der zweiten Halbzeit wurde die Leistung zwar etwas besser, aber vor allem in der Offensive fehlte die Durchschlagskraft. Mit der Hereinnahme von A-Junior Noah Ettwein wurden die Aktionen nach vorne zwar deutlich besser, doch blieb man ohne Torerfolg.

Auch wenn mit Marco Tümpel, Maxim Garbusow, Valentin Haas und Steffen Ohmberger vier Stammspieler fehlten darf dies nicht als Entschuldigung zählen. Insgesamt fehlte die nötige Einstellung um einen schwachen Gegner zu bezwingen.

Daher ist heute Wiedergutmachung angesagt. Will man vorne mitspielen muss NK Zagreb bezwungen werden. Ob Marco Tümpel, Maxim Garbusow und Steffen Ohmberger mit von der Partie sind entscheidet sich erst kurz vor Spielbeginn. Sicher fehlen wird Silas Kronester, der sich kurz vor Schluss in Unterkirnach noch eine Rote Karte einfing. Valentin Haas wird heute wieder in der Stammformation erwartet.

Spielausschuß spendet Spielbälle

Unser Spielausschußvorsitzender Udo Jung hat zwei Spielbälle für die beiden aktiven Mannschaften gespendet. Herzlichen Dank an dieser Stelle.

Neuer Trikotsponsor für Herrenmannschaften

Der Kebab-Grill „Istanbul“ in der St. Georgener Hauptstraße sponsert neue Langarmtrikots für die 1. Mannschaft. Diese werden beim nächsten Heimspiel gegen NK Zagreb Villingen eingeweiht.

Herzlichen Dank für die großzügige Spende.

A-Junioren siegen gegen SG Grafenhausen

Unsere A-Junioren konnten im Auswärtsspiel gegen die SG Grafenhausen einen ungefährdeten 5:0 Auswärtserfolg erzielen. Taktisch hervorragend eingestellt setzte man die Hausherren sofort unter Druck und ließ dem Gegner kaum Zeit für einen geregelten Spielaufbau. In der 36. Spielminute erzielte Manuel Budzinski die 1:0 Halbzeitführung.

Im zweiten Spielabschnitt konnten die Schützlinge von Udo Jung und Christoph Weissinger ihre spielerische Überlegenheit auch in Tore ummünzen. Florian Gmeiner (59.), Ian Jager (65.), Hendrik Herfurth (70.) und Luca Spiess (87.) schossen die weiteren Tore .

Damit steht der Aufsteiger auf einem tollen vierten Tabellenplatz.

An diesem Wochenende kommt es im Roßbergstadion zum Spitzenspiel gegen die FS Geisingen.

Bambini-Trainer gesucht 

Für die neue Spielrunde suchen wir noch zwei Personen für unsere „Bambinis“. Bei Interesse melden sie sich bitte bei unserem Jugendleiter Udo Jung unter der Rufnummer 0162 311 6150.

Ballspender gesucht

Liebe Anhänger, Freunde, Mitglieder und Sponsoren der FV/DJK St. Georgen, wir bieten allen die Möglichkeit, unsere Mannschaft mit einer Ballspende zu unterstützen.

Zu jedem Heimspiel unserer Mannschaft besteht die Möglichkeit, eine Spende (50 €) für die Beschaffung eines Spielballs zu tätigen.

Die Ballspender werden werbewirksam namentlich in der nächsten Ausgabe des „Roßbergblättle“ genannt. Zusätzlich werden die Spender auf der demnächst erscheinenden Homepage des FV/DJK   aufgelistet.

Bei Interesse wenden Sie sich einfach an die FV/DJK Vorstandsmitglieder Michael Uthe-Grissinger und Jürgen Götz.

Unser Trainerteam der Herrenmannschaften

Hier stellen wir Ihnen unsere Trainer der Herrenmannschaften vor. 

Unsere Trainer sind Marco und Marcel Tümpel

Unser Spielertrainer Marco Tümpel

Spitzname: 

Meines Wissens habe ich gar keinen richtigen…MT   

Wohnort: Seedorf

Familienstand: verheiratet, 2 Kinder

Geburtstag: 01.02.1989

Beruf: Betriebswirt

Körpergröße: 179 cm              

Gewicht: 72 kg

Lieblingsessen: Hamburger mit Pommes      

Lieblingsgetränk: Radler, Sekt

Bisherige Fußballstationen:

SV Seedorf, 

SV Zimmern, 

FV 08 Rottweil, 

SpVgg 08 Schramberg, 

SV Niedereschach

Lieblingsfußballer/Team:

Marco Reus / 

Borussia Dortmund, SC Freiburg

Darum spiele ich Fußball: 

Weil es der geilste Sport ist!

Das mag ich nicht:

Unehrlichkeit, kein Verlass

Das ist meine Stärke:

sportlich, ehrgeizig

Was ich gern mal über mich lesen würde: „Transfer-Hammer: Marco Tümpel wird neuer A-Junioren Coach beim BVB“

Wie ist der erste Eindruck von Mannschaft und Umfeld nach 5 Wochen Vorbereitungszeit?

Insgesamt durchweg positiv!

Das junge Team zieht bisher sehr gut mit und ist willig sich zu entwickeln.

Bisher macht es sehr viel Spaß und die Trainingsbeteiligung ist bis dato gut.

Wo gilt es die Mannschaft bis zum Rundenbeginn noch zu verbessern?

Da es eine sehr junge Mannschaft ist gilt es im taktischen sowie im spielerischen Bereich noch anzusetzen.

Auf was legst du bei deiner neuen Mannschaft besonderen Wert?

Auf Einsatz, Wille und Disziplin!

Wer sind für dich die Favoriten auf die Meisterschaft?

In der sehr ausgeglichenen Liga kann fast jeder jeden schlagen.

Jedoch sind Mannschaften wie Schönenbach, Weiler, Marbach und Unterkirnach auf alle Fälle vorne dabei.

Wo landet der FV/DJK in der Tabelle, welches Ziel setzt du dir selber?

Einen konkreten Tabellenplatz möchte ich vorab gar nicht nennen.

Wir wollen so erfolgreich wie möglich sein und einen guten Fußball spielen. Ziel wird auch sein, die jungen Spieler weiter zu entwickeln.

Unser Co-Trainer
Marcel Tümpel

Spitzname:  Marcelo                                                                         

Wohnort: Seedorf

Familenstand: verheiratet, 2 Kinder

Geburtstag: 16.04.1990

Beruf: Strategischer Einkäufer

Körpergröße: 1,86                   

Gewicht: 97 kg

Lieblingsessen: Spaghetti Bolognese

Lieblingsgetränk: Kristallweizen

Bisherige Fußballstationen: 

SV Seedorf, 

SV Niedereschach

Lieblingsfußballer/Team:

Marco Reus / Borussia Mönchengladbach

Darum spiele ich Fußball: 

Aus Leidenschaft

Das mag ich nicht: Lügen / verlieren

Das ist meine Stärke: Offenheit / Kontaktfreudig

 

Was ich gern mal über mich lesen würde:

„Der FV/DJK St. Georgen steigt mit dem Trainerduo Tümpel in die Kreisliga A auf! „


Wie ist der erste Eindruck von Mannschaft und Umfeld nach 5 Wochen Vorbereitungszeit?

Wir sind sehr positiv überrascht, da in der Mannschaft viel Potential steckt und viel Motivation vorhanden ist. Ebenso fühlen wir uns auch im Umfeld des Vereins sehr willkommen und wertgeschätzt.

Wo gilt es die Mannschaft bis zum Rundenbeginn noch zu verbessern?

- Kondition

- Taktik             

- Selbstbewusstsein

Auf was legst du bei deiner neuen Mannschaft besonderen Wert?

Teamgeist! Getreu dem Motto: „Einer für alle, alle für einen“

Wer sind für dich die Favoriten auf die Meisterschaft?

Spfr. Schönenbach, FC Weiler

Wo landet der FV/DJK in der Tabelle, welches Ziel setzt du dir selber?

Obere Tabellenhälfte ( Plätze 1-6 )

Verletzungsfrei bleiben und dass die Jungs so mitziehen, wie bisher!